Während elektrische Fugenreiniger bei der Fugenreinigung im Garten die körperliche Anstrengung beim Putzen auf ein Minimum reduzieren können, kommt man bei der Fugenreinigung im Bad mit einer klassischen Fugenbürste kaum um ein schweißtreibendes Schrubben herum.

Doch dafür gibt es eine bequeme Alternative: Fugen reinigen mit Dampfreiniger

fugen reinigen dampfreinigerAuf Fliesen in Küche, Bad oder anderen Räumen bilden sich ziemlich schnell Schmutz und Dreck. Insbesondere in den Fugen ist eine gründliche Reinigung mit herkömmlichen Putzmitteln nicht immer Erfolg versprechend. Das Problem ist, dass bei der Reinigung mit Putzlappen, Wasser und klassischen Reinigungsmitteln der Schmutz in den Fugen nicht hundertprozentig gelöst oder häufig auch nur teilweise vom Putzlappen aufgenommen wird. Während die einen oftmals zu teuren und stark chemischen Putzmitteln greifen, die zudem die Gesundheit angreifen, lassen andere hingegen den Schmutz in den Fugen aus Verzweiflung stehen. Dabei ist es so leicht, Schmutz und Dreck in den Fugen mithilfe eines Dampfreinigers loszuwerden.

Fugen reinigen mit Dampfreiniger: Der Ratgeber gibt Tipps und Trick für ein sauberes Ergebnis.

Wir empfehlen den Bestseller Kärcher Dampfreiniger SC 3 für die gründliche und bequeme Boden- und Fugenreinigung mit dem Dampfreiniger.

  • Umfangreiche Zubehörausstattung
  • Kindersicherung
  • Permanent befüllbares 2-Tank-System
  • 30 Sekunden Aufheizzeit
  • Dampfmengenregulierung
  • Heizleistung: 1900 W
  • Maximaler Dampfdruck: 3.5 bar

fugenreiniger-kaufen

Warum sind Fugen anfällig für Schmutz?

Es gibt viele Bereiche, die besonders anfällig für Schmutz und Dreck sind, dazu gehören auch Fugen. Die kleinen, tiefen Flächen zwischen den Fliesen sind der ideale Ort, wo Dreck, Staub, Schimmel und andere Schmutzarten sich festsetzen und breitmachen können. Insbesondere beim schnellen Putzen mit einem einfachen Lappen löst sich ein Teil des Schmutzes auf der Fliese und wird beim Wischen automatisch und ungewollt in die tiefer liegende Fuge transportiert. In der Regel bleibt der Schmutz dort und die Folge sind graue, teilweise sogar schwarze Fugen, die einst einmal strahlend weiß waren. Ein Dampfreiniger für Fliesenfugen kann dieses lästige Problem allerdings dauerhaft lösen.

Welche Verunreinigungen kommen bei Fugen am häufigsten vor?

In Fugen befindet sich vielerlei Schmutz, dazu gehören unter anderem folgende Verunreinigungen:

  • Staub
  • Dreck
  • Fett
  • Kalk
  • Schimmel

Der Staub bildet sich wie auch auf anderen Flächen fast täglich automatisch und setzt sich in der Fuge fest. Zusätzlich sammeln sich herkömmlicher Schmutzpartikel wie beispielsweise Dreck von den Schuhen oder Krümel und Fett aus dem Alltag auf der Fliese beziehungsweise in der Fuge. Insbesondere bei Bad- und Küchenfliesen bildet sich ziemlich schnell Kalk oder es entsteht Schimmel.

Und auch wenn die Fugen mit einem typischen Putzlappen und warmen Wasser gereinigt werden, landet der aufgewischte Schmutz häufig zum Teil in der Fuge und bleibt dort. Ein Dampfreiniger für Fugen kann verhindern, dass der Dreck sich hartnäckig festsetzt und die Fugen erstrahlen wieder in ihrer einst normalen Farbe.

Was sind die Vorteile der Reinigung von Fugen mit dem Dampfreiniger?

Fugen Reinigen mit dem Dampfreiniger ist nicht nur eine optimale Lösung, um den festsitzenden Schmutz zwischen den Fliesen loszuwerden, sondern diese Variante bietet verschiedene Vorteile.

fugenreiniger-test-infoZuerst einmal ist es deutlich anstrengender, Fugen mithilfe eines Schwammes oder einer Bürste zu reinigen und das Ergebnis ist nicht immer zufriedenstellend. Wer seine Fugen auf den Boden mit einem Schwamm schrubben möchte, muss einerseits unbequem auf dem Boden hocken und benötigt zudem starke Arme. Denn das lange Schrubben wird auf Dauer anstrengend. Zusätzlich wird der gelöste Schmutz häufig mit dem Putzlappen wieder in die Fugen gewischt.

fugenreiniger-test-infoBei der Methode: Fliesenfugen reinigen mit Dampfreiniger muss keine hockende Haltung eingenommen werden. Im Gegenteil: Die meisten Geräte werden wie ein Staubsauger bedient, sodass sich Bodenfugen in aufrechter Position reinigen lassen. Für Fliesen an der Wand kann häufig problemlos das Rohr abgenommen und der Dampfreiniger für Fugen praktisch im Stehen genutzt werden.

fugenreiniger-test-infoEin weiterer Vorteil bei Fugen reinigen mit dem Dampfreiniger ist, dass Wasserdampf ideal ist, um Fett, Kalk und Schmutz zu lösen. Selbst hartnäckiger und besonders alter Schmutz lässt sich mit einem Dampfreiniger gründlich lösen. Zusätzlich werden beim Fliesenfugen reinigen mit Dampfreiniger keine teuren und starken Chemiemittel verwendet. Der Schmutz löst sich ausschließlich mit dem Wasserdampf, sodass keine weiteren Putzmittel oder lästiges Nachwischen erforderlich sind.

fugenreiniger-test-infoFür Allergiker gegen Hausstaub ist der Dampfreiniger eine ideale Möglichkeit, gründlich und vor allem sorgenfrei zu putzen. Anders als beim Putzen mit Lappen und Wasser wird der Staub mit einem Dampfreiniger nicht aufgewirbelt, sondern gebunden. Die Folge: Jedes noch so kleine Staubkorn lässt sich ohne große Anstrengung entfernen.

fugenreiniger-test-infoUnd zu guter Letzt kann der Dampfreiniger auch für die Reinigung anderer Anwendungsgebiete genutzt werden. So eignet sich das Gerät nicht nur für Fliesen und Fugen, sondern ebenfalls für das Putzen von Fenstern, Arbeitsplatten und teilweise sogar Möbeln.

Die Vorteile bei Fugen reinigen mit dem Dampfreiniger noch mal im Überblick:

  • Unkomplizierte Reinigung ohne Anstrengung
  • Gesunde Haltung während der Reinigung
  • Perfekt zur Entfernung von Fett, Kalk, Schmutz und Schimmel
  • Keine Verwendung von Chemie oder anderen Putzmitteln
  • Staub und Schmutz wird nicht aufgewirbelt
  • Ein einzelnes Gerät für mehrere Anwendungsgebiete

Tipps zur Fugenreinigung mit Dampfreiniger in Bad und Küche

Bei der Fugenreinigung mit einem Dampfreiniger spielen meist folgende Faktoren eine wichtige Rolle, damit das Ergebnis letztendlich auch zufriedenstellend ist: Zum einen die mechanische Wirkung des Dampfstoßes, der den Dreck gründlich aus den Fugen löst und die optimale Dampftemperatur.

Die nachfolgenden Tipps helfen, Fugen in Bad und Küche mithilfe eines Dampfreinigers optimal von Schmutz und Dreck zu befreien:

  • Das am Dampfreiniger angebrachte Mikrofasertuch regelmäßig austauschen, da der gesammelte Dreck ansonsten nur auf den Fliesen hin und her gewischt wird.
  • Den Tank des Dampfreinigers nur zu drei Viertel füllen, damit sich der Wasserdampf in dem vorhandenen Raum sammeln kann.
  • Wichtig für andere Böden wie Laminat, Parkett oder PVC: Der heiße Wasserdampf kann die Böden aufquellen oder Verklebungen schmelzen lassen, es entstehen im schlimmste Fall ungewollte Verfärbungen auf dem Boden.
  • Es ist daher sinnvoll, sich an die genauen Vorgaben und Temperaturen für Fliesen (oder gegebenenfalls andere Böden) zu halten, damit am Ende keine böse Überraschung wartet.

Was ist bei der Auswahl eines geeigneten Dampfreinigers zu beachten?

Wer einen Dampfreiniger zur Fugenreinigung für den privaten Gebrauch sucht, der sollte unbedingt auf die nachfolgenden Punkte achten:

  • Ein permanent befüllbares 2-Tank-System ist sinnvoll, um auch über einen längeren Zeitraum Böden und Fugen reinigen zu können sowie Verbrühungen oder Verbrennungen mit dem heißen Wasserdampf zu vermeiden.
  • Unbedingt auf technische Prüfsiegel wie beispielsweise TÜV, LGA oder GS achten und nicht zwangsläufig zur günstigen Variante greifen. Wie immer gilt: Qualität hat ihren Preis.
  • Der Dampfreiniger sollte groß genug sein, um die vorhandene Fläche an Fliesen bestmöglich reinigen zu können. Daher gilt: Für große Flächen lieber zu einem größeren Gerät greifen.
  • Die Temperatureinstellung des Dampfreinigers sollte auch hohe Temperaturen erreichen. Schließlich löst sich Schmutz, Fett und Schimmel nur mit einer möglichst hohen Temperatur.
  • Ein hoher Druck löst Schmutz und Dreck in Fugen optimal. Allerdings sind nicht alle Materialien für einen hohen Druck geeignet. Ein Dampfreiniger, deren Druck sich regulieren lässt, ist daher sinnvoll.

Wir empfehlen den Bestseller Kärcher Dampfreiniger SC 3 für die gründliche und bequeme Boden- und Fugenreinigung mit dem Dampfreiniger.

  • Umfangreiche Zubehörausstattung
  • Kindersicherung
  • Permanent befüllbares 2-Tank-System
  • 30 Sekunden Aufheizzeit
  • Dampfmengenregulierung
  • Heizleistung: 1900 W
  • Maximaler Dampfdruck: 3.5 bar

Günstige Angebote auf Amazon finden

fugenreiniger-kaufen

Fugen reinigen mit Dampfreiniger
Gib eine Bewertung ab!